Unser Hovawart

17 Monate

Mein Name lautet Ex Calibur vom Küstennebel, mein Rufname lautet Cali

 

Ich wurde als ein Hovawart am 15.05.2016 geboren. Mit meinen anderen Geschwistern bildeten wir den E-Wurf vom Küstennebel. Meiner Mutter ist  Lotte Ex Calibur. Sie trägt die Farbe schwarzmarken. Mein Papa ist Enook vom Schirninghof, ihn kleidete ein schwarzes Fell.

 

Meine Geschwister sind in alle drei Farbschlägen zu finden.

Dazu könnt ihr aber auf die Hompege  von den Küstenneblern gehen. Hier findet ihr ein tolles Welpentagebuch von uns E-lis.

 

Ich wohne in der großen Stadt Berlin, allerdings am Rand. Nicht weit von uns ist die Wuhle, wo wir wunderschön spazieren können. In meiner Familie leben noch 2 Pferde und 2 Katzen.

 

Ich habe mich mittlerweile zu einem wunderbaren Rüden entwickelt. Mein Frauchen sagt immer ich bin ihr Kasper. Mein Motto für das Leben ist, eine gerade verbindet immer zwei Punkte. Ich fahre 3x die Woche auf einen Hundeplatz, wo wir Unterordnung und Schutzdienst trainieren. Alle 2 Wochen treffen wir uns zum Fährten. Natürlich gehe ich aber auch zwischendrin mit Frauchen Fährten. Da ich ein ausgeglichener Jungermann bin, darf ich mit Frauchen zusammen auf die Arbeit. Hier bin ich Hauptberuflich Nickerchenhalter. Meine Freundin Layla sehe ich regelmäßig bei unseren gemeinsamen Spaziergängen. Ich bin Vollprofi in Socken klauen und natürlich verstecken. Aber trotz meiner Sportlichkeit liebe ich es mit Frauchen zu kuscheln oder von ihr gebürstet zu werden. Ich liebe alle Menschen und habe vor wenig Angst, solange meine Menschen dabei sind.

 

Somit rund um ein toller Hovi!

CAC Stade Cali hat sein SG. Nächste Aktion Trainingswochenende in Bargstedt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mary Zielke